Umstände der Vermittlung der Doppelperfektformen im Gymnasialunterricht

Szerzők

DOI:

https://doi.org/10.33934/initium.2020.1.9

Kulcsszavak:

Doppelperfekt, Doppelplusquamperfekt, Fremdsprachenunterricht, Didaktik, Grammatikvermittlung

Absztrakt

Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit den doppelten Perfektbildungen aus sprachdidaktischer Perspektive. Die Untersuchung setzt sich zum Ziel, diese Konstruktionen für den Fremdsprachenunterricht zu didaktisieren. Das selbst erstellte Unterrichtsmaterial, anhand dessen die Doppelperfektformen Gymnasiasten beigebracht wurden, wird detailliert vorgestellt. Die gehaltenen Unterrichtsstunden werden beschrieben und die Schülerprodukte analysiert. Zum Schluss wird erörtert, inwiefern das Lehren von Doppelperfekt und Doppelplusquamperfekt erfolgreich sein konnte.

##submission.downloads##

Megjelent

2020-09-14

Hogyan kell idézni

Viktória. 2020. „Umstände Der Vermittlung Der Doppelperfektformen Im Gymnasialunterricht”. Initium, sz. 1 (szeptember):304-61. https://doi.org/10.33934/initium.2020.1.9.

Folyóirat szám

Rovat

Szakmódszertan